Rassestandard der Norfolk Terrier


Allgemeinerscheinung:
Kleiner, tiefgestellter, aufmerksamer Hund, kompakt und kräftig gebaut mit kurzem Rücken, guter Substanz und starken Knochen. In ehrenvollem Kampf erworbene Narben sollen nicht bestraft werden.

Charakter
Einer der kleinsten Terrier, aber für seine Grösse ein “Dämon”. Liebenswertes Wesen, nicht streitsüchtig, aber von standhaftem Charakter.

Temperament
Aufmerksam und furchtlos

Kopf und Schädel
Oberkopf breit und leicht gerundet, mit guter Weite zwischen den Ohren. Kräftiger, keilförmiger Fang. Fanglänge etwa um ein Drittel kürzer als das Mass vom Hinterhauptbein zum Boden des Stirnabsatzes, der deutlich ausgeprägt sein soll.

Auge
Oval, tief eingesetzt, dunkelbraun oder schwarz, im Ausdruck lebhaft, selbstbewusst und intelligent.

Ohren
V-förmig und von mittlerer Grösse, an der Spitze etwas abgerundet, nach vorne eng zu den Wangen fallend.

Fang
Lefzen eng anliegend, starke Kiefer, Zähne stark uns ziemlich gross, Scherengebiss

Hals
Kräftig und von mittlerer Länge

Vorderhand
Glatte, gut zurückgelagerte Schulterblätter, deren Länge der des Oberarms möglichst gleichkommen sollte. Vorderläufe kurz, kräftig und gerade

Körper
Kompakt, kurz, gerade obere Linie, gut gewölbte Rippen

Hinterhand
Gut bemuskelt, gute Kniewinkelung, tiefgestellte Sprunggelenke, von hinten gesehen völlig gerade; ausgeprägte Schubkraft

Pfoten
Rund mit dicken Ballen.

Rute
Mittellang kupiert, auf gleicher Höhe mit der Rückenlinie angesetzt und aufrecht getragen!
Ab 01.06.1998: unkupiert: Rute von mässiger Länge, die mit der Gesamterscheinung des Hundes harmoniert, dick am Ansatz, zur Spitze hin dünner werdend, wo gerade wie möglich, fröhlich, aber nicht übertrieben lustig getragen.

Bewegung
Artgemäss, niedrig und mit gutem Schub. Gerade vorwärts aus der Schulter. Gute Hinterhandwinkelung, die grosse Vortriebskraft zeigt. Die Hinterläufe folgen in der Spur der Vorderläufe, sich frei aus der Hüfte bewegend, im Knie und Sprunggelenk gut abwinkelnd. Die Rückenlinie bleibt gerade

Haarkleid
Hart, drahtig und gerade, dicht am Körper anliegend. Im Bereich von Hals und Schulter ist das Haar länger und rauher, an Kopf und Ohren kürzer und weicher, mit Ausnahme von etwas Barthaar und Augenbrauen. Übermässiges Trimming ist unerwünscht.

Farbe
Alle Farbschattierungen von rot, weizen, schwarz mit loh, black tan oder grizzle. Weisse Abzeichen sind unerwünscht aber genehmigt.

Grösse
Ideale Schulterhöhe 25cm bis 26 cm (10 inches)

Fehler
Jede Abweichung von den vorstehend aufgezeichneten Punkten ist als Fehler anzusehen. Bei der Bewegung sollte jeder Fehler im Verhältnis zu seiner Gewichtigkeit bewertet werden.

Anmerkung
Rüden müssen zwei fühlbar im Skrotum liegende normale Hoden aufweisen

Quelle:
Übersetzung:
GB offizieller Standard
Dr. med. vet. Frauke Hinsch